Geist

Was du denkst, bist du, was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an.“   – Buddha

Um das, was wir im Außen erleben zu verändern, müssen wir erst unsere Gedanken im Inneren verändern.

Oft sind uns diese nicht bewusst. In dem Moment , in dem sie uns bewusst sind,  können wir sie verändern.

Diese unbewussten Sätze spüren wir zusammen auf und verändern sie, so dass du andere Gedanken denkst und lebst.

Wenn du andere Gedanken ausstrahlst, ziehst du andere Menschen und andere Ereignisse in dein Leben. Du hast dann deine komplette Situation verändert. Probiere es aus.

Ich kann die Menschen nicht ändern, aber meine Reaktion auf Sie.  Das ist meine Wahl.“  – C. Auth